O Fado

Horta, Faial, Azoren, 23.6.2017

Wir bummeln durch die Tage und den Ort, lassen es langsam angehen. Werden Stammgast in Peters Sport Cafe, dem berühmten Treff aller Segler auf der Transatlantikroute. „Karina“, die wir seit Barbuda immer wieder treffen, ist auch angekommen , mit Pit und Crew, endlich!

Wir besuchen die Touristeninformation und wollen ein bisschen mehr von der Insel kennenlernen. „Fado“ empfiehlt der äußerst kenntnisreiche Mitarbeiter, am Freitag wird Fado gegeben, noch dazu in einer der besten Kneipen Hortas, bei Genuino, der zweimal allein die Welt umsegelte. Da muss man hin. „Fado“ ist die Musik Portugals, aber auch der Azoren.

Also sammeln wir die Besatzung der „Karina“, der „Freedom“ und unsere Nachbarin ein. Hermann und Peter sind zwar nur mäßig begeistert von der Aussicht auf diese melancholische Musik, aber sie kommen mit. Es wird schön! Den Fado voller Inbrunst vorgetragen, bleibt trotzdem genug Zeit für Essen, Wein und vor allem für Seemannsgarn. Ein sehr munterer, sehr netter Abend.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments